Festkommers

Die Session 2019/2020 ist eine Session der Jubiläen:

Unsere Heimatstadt feiert 2019 ihr 50jähriges Bestehen, der Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V. ebenfalls, allerdings im Jahr 2020.

Zudem feiert das von Präsident Hans Dahl im Jahr 2010 ins Leben gerufene Troisdorfer Karnevalsmuseum sein 10jähriges und er selbst kann auf 11 Jahre Präsidentschaft des FTK zurückblicken.

 

Dies war Anlass, um gemeinsam mit den Freunden und Förderern des FTK bei einem Festkommers im Foyer der Troisdorfer Stadthalle zu feiern.

Zahlreiche Vertreter der Mitgliedsvereine, ehemalige sowie amtierende Tollitäten aus allen Stadtteilen sowie Repräsentanten – nicht nur aus dem Karneval – sondern aus Politik und Gesellschaft waren der Einladung mit großer Freude gefolgt.

 

Gemeinsam wurde auf die Jubiläen angestoßen und der ein oder andere Blick auf die vergangenen 50 Jahre geworfen. Vizepräsident Hans-Josef Tannenbaum, Präsident Hans Dahl, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Horst Meurer, Vizepräsident des Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel im BDK (RSE), konnten die ein oder andere Anekdote beisteuern.

Abordnungen der Vereine oder der Troisdorfer Prinzenstammtisch überbrachten zudem herzliche Grüße aus ihren Stadtteilen und gratulierten recht herzlich zu den Jubiläen.

 

Im Rahmen des Festkommers zeichneten der RSE und der FTK verdiente Mitglieder und Förderer für Engagement in den vergangenen Jahren aus:

So erhielten die Ehrenamtlichen Mitarbeitenden Rosi Winter, Franz Winter, Karl-Heinz Husch und Harald Vostell den Verdienstorden des RSE in Silber und Hans-Josef Tannenbaum Verdienstorden des RSE in Gold sowie Hans Dahl die Ehrenspange des RSE.

Seitens des Festausschusses wurden zudem Bruni Schmidt für ihre langjährige Mitarbeit, „Dorfpolizist“ Achim Kämper für seine vielen Jahre Polizeischutz der Troisdorfer Züge und Präsident Hans Dahl für seine vielfältigen Verdienste um den, „seinen“ FTK mit dem Verdienstorden des Festausschuss Troisdorfer Karneval ausgezeichnet.

Der FTK spricht allen neuen Ordensträgerinnen und -trägern seinen Dank, der ihnen für ihre unermüdliche Arbeit gebührt, aus. 

 

Musikalische gestaltet wurde der Festkommers von den Siegburger Musikanten. Ergänzt wurde das Programm durch zwei großartige Auftritte des Kriegsdorfer Männerballetts und des Troisdorfers Dreigestirns