Das sagte ein Zugteilnehmer nach dem Zug: „Das war der schönste Tag in meinem Leben“

 

Nun ist der schönste Tag im Karneval leider vorbei. Wir möchten uns bei allen Zugteilnehmern, die zum Gelingen dieses tollen Zuges beigetragen haben, herzlich bedanken. Ihr seid einfach Alle wunderbar!

Die Resonanz auf den Zug, ist sehr positiv ausgefallen und bestätigt uns in unserer Arbeit und freut auch alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

 

Aus gegebenem Anlass möchten wir hier noch einige Details, die den Karnevalszug in Troisdorf betreffen, hinweisen. Dieser Zug wird ausschließlich vom Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V. (FTK) mit seinen Mitgliedervereinen organisiert und finanziert. Alle Mitglieder sowie Nichtmitglieder zahlen bei der Anmeldung Zuggroschen für jeden Teilnehmer und Großwagen, Bagagewagen (Teilnehmer unter 14 sind frei). Alle Wurfmaterialien werden ebenfalls von den Teilnehmern selbst bezahlt bzw. besorgt. Wir freuen uns allerdings auch, dass es Jahr für Jahr Firmen gibt, die die Teilnehmer des Zuges unterstützen.

 

Fazit: Der überwiegende Teil des Wurfmaterials wird von den Teilnehmern aus eigener Tasche bezahlt.

 

Zum Ende dieses Artikels würden wir Euch gerne noch etwas mit auf den Weg geben. Wir freuen uns, wenn Ihr unseren Zug im Gespräch mit anderen, positiv bewertet, denn das ist für die Zugteilnehmer das „Salz in der Suppe“ und motiviert auch weitere Gruppen sich unserem Zug anzuschließen. Wer Interesse hat kann sich auf unserer Seite unter „Zugteilnahme 2016“ informieren wie die Anmeldungen etc. funktionieren (die dort vorhanden Formblätter sind aber für 2017 nicht mehr gültig). Die aktualisierten Formulare für 2017 werden zu gegebener Zeit auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Wir haben für Euch auch eine E-Mail-Adresse eingerichtet unter der Ihr uns Eure Meinung, Lob und konstruktive Kritik mitteilen könnt! Zu erreichen sind wir hierfür unter: kummerkasten@festausschuss-troisdorf.de. Nicht angemessene Kommentare werden umgehend gelöscht und nicht berücksichtigt!

 

Wir freuen uns auf die kommende Session die am 12.11.2016 mit dem Karnevalserwachen des FTK auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz beginnt. Bis dahin gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen unserer Mitgliedsvereine. Die Info findet Ihr auf unsere Homepage www.festausschuss-troisdorf.de unter Home/Termine/Veranstaltungen.

 

Mit karnevalistischen Grüßen

Monika Lehmann, Presse FTK

Einen sehr schönen Mundartgottesdienst mit allen Tollitäten aus dem gesamten Stadtgebiet erlebten die Besucher der evangelischen Stadtkirche am Sonntag!

Gemeinsam mit dem Festausschuss Troisdorfer Karneval (FTK) hatte die evangelische Kirche alle Jecken der Stadt zu einem festlichen Mundart-Gottesdienst eingeladen.

Alle Tollitäten aus dem Troisdorfer Stadtgebiet waren anwesend (s.Bild) und bildeten mit ihren Standarten hinter dem Altar ein wunderbares Bild!

Der Gottesdienst wurde wie auch im letzten Jahr wieder in Troisdorfer Platt vorgetragen und von Prädikantin Monika Rink und den Karnevalisten aus Troisdorf gestaltet. Musik und Lieder gaben einen entsprechenden Rahmen.

Im Anschluss ging es zu einem kurzen Besuch ins Museum.

Bilder: TroPhoto Udo Schumpe.
Monika Lehmann, Presse FTK

Super Stimmung bei der Seniorensitzung in Troisdorf

 

Der große Saal der Stadthalle Troisdorf war voll besetzt mit buntkostümierten Jecken.

Die Ortsvorsteher Mitte (Gerd Schlich) und West (Rudolf Eich), gemeinsam mit dem Festausschuss Troisdorfer Karneval, hatten die Troisdorfer Senioren zur alljährlichen Seniorensitzung eingeladen.

In dem vom Festausschuss buntgeschmückten Saal gab es vier Stunden ein buntes karnevalistisches

Programm.

Neben dem Troisdorfer Dreigestirn, Peter II., Bauer Chris und Jungfrau Klara, waren alle Troisdorfer Corps vertreten.

Neben den Troisdorfer karnevalistischen „Eigengewächsen“, waren zahlreiche Künstler aus Köln und der Umgebung vertreten. Es traten u.a. auf: das Gardekorps Köln, das Dellbröcker Boore Schnäuzer Ballett, „Ne Schwadlappe“, Peter Kerscher mit „Kuh Dolly“ und zum Abschluss der Veranstaltung die 3 Colonias. Bei den 3 Colonias hielt es die Besucher nicht auf den Stühlen, die mit Polonaisen durch den Saal zogen. Es war ein buntes, abwechslungsreiches Programm, das vom Präsidenten des Festausschuss Troisdorfer Karneval Hans Dahl zusammengestellt und auch moderiert wurde.

Presse FTK

Bilder: TroPhoto Udo Schhumpe

 

Weitere Fotos sind unter Bilder zu finden!

Spendenübergabe an die "Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e.V." (EKKK)
Heute überreichte der Präsident des FTK, Hans Dahl einen symbolischen Scheck in Höhe von 555,55 € an die EKKK, Frau Melz. Im Rahmen der Aktion "Gino will leben" wurde ein Hut und weitere uns zur Verfügung gestellte Artikel, Karten versteigert bzw. verlost. Die Übergabe fand an der Burg Wissem, Quadro Passi (Nuncio Orefico) statt!
Wir möchten uns nochmals bei allen Spendern für die großartige Unterstützung bedanken!

Prinz Peter der II. mit seinen drei Töchtern!

Proklamation des Troisdorfer Dreigestirns am 21.11.2015

Es folgte auf das tolle Karnevalserwachen eine ebenso lebendige Proklamation in der aufwendig geschmückten Troisdorfer Stadthalle, mit einem tollen Dreigestirn, Prinz Peter II. (Reinke), Jungfrau Klara (Klaus Reinke) und Bauer Chris (Christoph Drewing) die aus dem Matrosen,- Damen und Kindertanzcorps Blau-Weiß-Troisdorf kommen.

Der Präsident des Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V., Hans Dahl konnte sich über viele und  gut gelaunte Gäste freuen. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem ersten Highlight, das Tanzcorps Oberlarer Sandhasen zeigte die ganze Bandbreite ihres Könnens. Das scheidende Prinzenpaar 2014/2015 Prinz Jörg II. und Prinzessin Conny wurde würdig verabschiedet.

Danach folgte das Gardecorps Köln mit dem designierten Dreigestirn. Die Proklamation des Dreigestirns wurde vom Bürgermeister der Stadt Troisdorf Klaus-Werner Jablonski, der Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker, Vizebürgermeister Rudolf Eich und Ortsvorsteher Gerhard Schlich vorgenommen. Die Vertreter des Prinzenstammtisches Claus Dreser und Michael Marner übergaben die Standarte. Die Bezirksvertreter des Bund Deutscher Karneval/Rhein-Sieg-Eifel, Horst Meurer und Karoline Braschoß überreichten die  Orden des BDK/RSE an die Tollitäten.

Nach dem offiziellen Teil folgten die „3 Colonias“ und das „Dellbröcker Schnäuzer Boore Ballett“ mit Ihren kurzweiligen und unterhaltsamen Darbietungen. Es folgten die Troisdorfer Corps TFC Treuer Husar, Burggarde Spich, Matrosen,- Damen und Kindertanzcorps Blau-Weiß und die  „Höppebeencher“ der KG Grün Weiß Bergheim mit ihren tollen Tänzen. Der „De Tuppes vum Land“ sorgte für viele Lacher und bedankte sich herzlich, dass zu so später Stunde das Publikum noch aufmerksam zuhörte. Als Schlusspunkt brachte Bruce Kapusta mit seiner Musik die Gäste im Saal zum Tanzen.

Es war eine sehr gelungene und kurzweilige Proklamation im festlichen Rahmen mit neuem Bühnenbild, möglich gemacht durch die Unterstützung der Sponsoren, mit tollen Gästen einem noch tollerem Publikum und wunderbarem Dreigestirn.

Monika Lehmann, Presse FTK

Karnevalserwachen 14.11.2015 auf dem Wilhelm Hamacher-Platz

Bilder: TroPhoto Udo Schumpe

Ein furioses Karnevalserwachen mit einem tollen Kinderdreigestirn Prinz Max I. und Prinzessin Finja, Hofdame Elina und dem Prinzenführer Josef (Juppi) Braun, Jot Drop und den Troisdorfer Corps Oberlarer Sandhassen, Altenrather Sandhasen, Burggarde Spich, Blau Weiß Troisdorf, sowie das TFC Treuer Husar am 14.11.2015 auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz.

Monika Lehmann, Presse FTK

Offizielle Unterschriften des designierten Dreigestirns mit ihren Adjutanten, des Präsidenten und Vizepräsidenten des FTK und des Bürgermeisters heute Abend im Haus des Troisdorfer Karnevals in illustrer Runde mit vielen fröhlichen Gästen!

Weitere Bilder unter "Tollitäten 201572016".

Liebe Karnevalsfreunde,

ich möchte mich recht herzlich für den tollen Besuch und die daher gelungene Veranstaltung bedanken.
Zahlreiche Mitgliedsvereine aber auch befreundete Vereine, Geschäftsleute und Sponsoren fanden heute den Weg zu uns.

Bedanken möchte ich mich auch für die zahlreichen Spenden, auch aus dem Kreis der Vereine, es hilft uns unsere Arbeit zum Erhalt und zur Pflege  des Troisdorfer Brauchtums durchzuführen.

Mein besonderer Dank gilt meinem Team aus Vorstand und ehrenamtlichen Mitarbeitern, heute unterstützt von Anita und Jürgen Döring, die seit Wochen an den Vorbereitungen und heute an der Durchführung beteiligt waren.

Zu guter Letzt: Heute haben wir sie vorgestellt die Tollitäten für 2015/2016 und das bei Sonnenschein, das wird uns  am Rosensonntag wohl auch gelingen.

Informationen gibt es ab Morgen bei Facebook und auf unserer Homepage, aber auch in der örtlichen Presse.

In diesem Sinne schöne Ferien und hoffentlich schönes Wetter.
Die nächste Präsidiumssitzung ist im September. Einladung folgt zeitgerecht.

Mit karnevalistischen Grüßen
Hans Dahl

Präsident Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V.
Am Senkelsgraben 18
53842 Troisdorf
Telefon: 02208 5000766                                         
Fax: 02208 5000768
Mobil: 015122349043
praesident@festausschuss-troisdorf.de
www.troisdorfer-karneval.de

 

Bilder zum Tag der offenen Tür findet Ihr unter dem Reiter Bilder

Liebe Karnevalsfreunde, liebe Troisdorfer Bürger, liebe Gäste am Zugweg,

 

die Karnevalssession 2015 ist nun zu Ende. Der Troisdorfer Karnevalszug der am Sonntag, 15.02.2015 stattfand, war ein sehr schöner Erfolg.

Über die vielen “jeck“ geschmückte Häuser und Balkone etc. und die tausende Jecken am Straßenrand, haben wir uns riesig gefreut. Das wunderbare Wetter kam noch hinzu.

Da sich die Parksituation für den Zug geändert hatte, möchten wir uns besonders bei den Anwohnern für Ihr Verständnis bedanken.

Die Aufstellung wurde auf die Moselstraße verlegt und der Zug endete hinter der neuen Stadthalle. Dort wurden die Karnevalsfreunde von der Stadt Troisdorf zur „Noh'm-Zoch-Party“ (s. Homepage der Stadthalle Troisdorf) bei freiem Eintritt herzlich empfangen!

Ein besonderer Dank gilt den Stadtwerken Troisdorf, da die Straße "Am Hofweiher" pünktlich fertig gestellt wurde, den Zugteilnehmern und den ganzen Helfern, Polizei, DRK usw.!

Wir wünschen allen Karnevalisten und Zugbesuchern eine schöne Zeit bis zum 14.11.2015, 11:00 Uhr zum Karnevalserwachen in unserer Stadt!

Ach was, bis zum Tag der offenen Tür am 21.06.2015, 11:00 Uhr, Haus des Troisdorfer Karnevals, Spich Senkelsgraben!

 

Monika Lehmann, Presse FTK

Unser Präsident als Vertreter des FTK beim Stadtsportverband zum Neujahrsempfang!

M.L. Presse FTK

Bilder: TroPhoto Udo Schumpe

Ehrung des Präsidenten des FTK während der Proklamation

Eine ganz besondere Überraschung hatte der Vizepräsident des BDK (Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel) Karl-Heinz Boch für den Präsidenten des Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V. Hans Dahl. Er wurde geehrt für seine 50jährige Tätigkeit im Karneval und erhielt den Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval (BDK) in Gold. 

Wir möchten auf diesem Weg unserem Präsidenten nochmals ganz herzlich gratulieren! 

 

Monika Lehmann, Presse FTK

Bilder: TroPhoto Udo Schumpe

Karnevalserwachen Session 2014/2015 in Troisdorf

Bei schönsten Wetter, Petrus hatte in diesem Jahr ein Einsehen mit den TroisdoKarnevalserwachen Session 2014/2015 in TroisdorfKarnevalserwachen Session 2014/2015 in Troisdorfer Karnevalisten, startete der Umzug der Karnevalisten unter den Klängen des Fanfarencorps Treuer Husar am Forum.

In der Zwischenzeit hatten schon viele Besucher den Weg zum Wilhelm-Hamacher-Platz gefunden, wo dann um 11 Uhr das Karnevalsprogramm begann. Mit Unterstützung der Kreissparkasse Köln und der Firma Reifenhäuser konnte der Festausschuss Troisdorfer Karneval, mit ihrem Präsidenten Hans Dahl, die auftretenden Künstler auf einer überdachten Bühne mit professioneller Licht- und Soundanlage begrüßen.

Ab 11 Uhr ging es Schlag auf Schlag. Nach einer kurzen Begrüßung durch Hans Dahl und Robert Gall, dem Vizepräsidenten, spielten die Treuen Husaren einige Karnevalsschlager.

Um 11:11 Uhr kam der offizielle Start mit dem traditionellen Fassanstich durch den Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, der auch einige Begrüßungsworte an die zahlreichen Karnevalisten richtete.

Auf der Bühne versammelten sich zur Verabschiedung des Dreigestirns 2014 zahlreiche ehemalige Prinzen. Prinz Juppi I. (Braun), der wegen beruflicher Verhinderung der Jungfrau und des Bauern, alleine noch einmal den Besuchern von seiner sehr schönen Regentschaft berichtete. Im Anschluss daran kamen dann das designierte Prinzenpaar von Troisdorf, Jörg II. und Conny I. (Urbschat), mit Hofdamen Ute Schönenberg und Adjutant Peter Bernau , sowie das designierte Dreigestirn von Oberlar René I. (Heinskyll), Bauer Florian (Welter), Jungfrau Simone (Simon Billig) auf die Bühne. Beide Prinzen richteten das Wort an die Besucher mit dem Wunsch auf eine schöne Session.

Im weiteren Programm tanzten die Kinder- und Jugendgruppe der Altenrather Sandhasen, die Burggarde Spich, das Matrosentanzcorps Blau-Weiss. Den musikalischen Höhepunkt gestalteten die Rheinlandfanfaren Hersel.

Nach Aussage der Besucher war es eine gelungene Veranstaltung des Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V., die vom Vorstand und den ehrenamtlichen Kräften organisiert wurde.

Ein Dank gilt neben den beiden genannten Firmen auch der Leitung und den Mitarbeitern der  Galerie Troisdorf, die den FTK unterstützten.

Hans Dahl, Präsident FTK

Bilder: TroPhoto Udo Schumpe