Neuer Name 

Seit kurzem hat sich der Name "Troisdorfer Karnevalsmuseum" in "Das Karnevalsmuseum" in Troisdorf geändert. Ich hoffe das Ihr Euch an den Namen schnell gewöhnt und Ihr uns noch so häufig besucht wie in den letzten Jahren.

Monika Lehmann. Presse FTK

Unser lieber Holger hat wieder einige Zugänge für unser Museum zu vermelden!

 

Es wurde eine reichhaltige Ordenssammlung von Frau Waltraud Boß (Böhm) unter anderem alte Sieglarer und Kölner Orden, von Manfred Hausmann eine Ordenssammlung übergeben!

 

Eine Fahne mit Zubehör, Säbel und Uniform der Prinzengarde Rot-Weiß Troisdorf von 1929, wurde uns von Frau Schweissfeld überlassen.

 

Eine großzügige Geldspende erhielt das Museum von Frau Gerti Strauf, Ehefrau unseres Prinzen von 1954 Kurt Strauf.

 

Monika Lehmann, Presse FTK

Unser Karnevalsmuseum wurde von der Jugendgruppe Interactclubs des Rotary Clubs Troisdorf, in Begleitung von Claudia Sigmund (Tochter unseres Ex-Prinzen von 1984 Heinz Eich), besucht! Wir haben uns sehr gefreut und hoffen, dass die Informationen geholfen haben das „Brauchtum Karneval“ weiter zu vermitteln.

Viel Freude bereiteten Holger Bultmann und Dieter Gattinger vom Troisdorfer Karnevalsmuseum am Weiberfastnachtstag 65 Kindern und ihren Betreuerinnen von der Kindertagesstätte Ravensberger Weg mit der Überreichung von Orden aus überzähligen Beständen.

 

Ein besonderer Dank gilt dabei Frau Horst für die vorzügliche Organisation dieses Treffens sowie den Kindern für ihre Aufführungen.

Wie man auf dem Foto sehen kann, war die Freude bei allen Kindern riesig groß.

 

Man sieht daran, dass die Brauchtumspflege und das Heranführen des Nachwuchses an den Karneval nicht früh genug beginnen kann.!

Besuch von Kindern der Kita Ravensberger Weg!

Unter der Leitung von Frau Tamara Rybnikar und Petra Heidgen, sowie den Betreuern Justus Staudt und Mike De Witte fanden sich heute 15 Kinder der Kita Gruppe Ravensberger Weg in unserem Museum ein, um die ausgestellten Exponate zu bestaunen.

Besonders angetan waren alle von der Bütt der Kolpingsfamlie Troisdorf (s.Bild), sowie den vielen bunten Orden und Kostümen.

Nachdem die Kinder eine extra einstudierte Darbietung unter viel Beifall absolviert hatten, erhielten  alle Teilnehmer als Belohnung aus den Händen von Museumsleiter Holger Bultmann und Dieter Gattinger verdientermaßen jeder einen Sticker und einen in Handarbeit gefertigten Orden.

Besuch der Troisorfer Tollitäten im Museum!

 

Großartige Besuche in den letzten Tagen in unserem "Troisdorfer Karnevalsmuseum". Am Samstag, den 17.01.2015, besuchte uns das Dreigestirn von Oberlar, Prinz René I., Bauer Florian, Jungfrau Simone, am 24.01.2015 vormittags das Prinzenpaar von Eschmar, Prinz Guido II., Prinzessin Karla II., und am Nachmittag das Troisdorfer Prinzenpaar, Prinz Jörg II. Conny I.. Am Freitag den 30.01.2016 war das Sieglarer Dreigestirn mit Prinz Holger I., Jungfrau Chrissi und Bauer Peter zu Besuch! Auch das Spicher Prinzenpaar, Ron I. und Roswitha I. mit Ihrem Gefolge nahmen die Einladung nach dem Mundartgottesienst war!
Es hat uns sehr viel Freude bereitet, den Tollitäten und deren Begleitung Einblicke in die Arbeit und die vielfältige Geschichte des Troisdorfer Karnevals in kleinen Teilen zu vermitteln!
 
Wir wünschen allen Tollitäten bei den jeweiligen Außenveranstaltungen, Zügen, etc., vill Spass an dr Freud un Sunnesching!
 
Monika Lehmann, Presse FTK

Besuch vom Evangelischen Kindergarten Viktoriastrasse in unserem  Troisdorfer Karnevalsmuseum!

 

Es waren die vielen glücklichen Gesichter der Kinder die, als sie die zum Teil glitzernden Prinzen- und Prinzessinnen Kostümen, Uniformen und Orden bestaunten, begeisterten. Es ist immer wieder schön zu erleben wie sich Kinder auf neue Dinge einlassen. Auf diese Weise wird das Brauchtum "Karneval" auch an unsere Jüngsten vermittelt.

Die Kinder waren von ihren Betreuerinnen Frau Schröder und Frau Khan schön karnevalistisch geschminkt worden. Zum Abschluss bekamen alle einen Orden mit dem sie jetzt die Session begleiten können und Holger Bultmann und Dieter Gattinger bekamen von den Kindern einen schönen Eintrag ins Gästebuch (s. Bild)

Es würde uns freuen wenn die vielen Kindergärten und auch Schulen das Angebot der Führung im Karnevalsmuseum in Anspruch nehmen würden. Termine hierfür können mit Holger Bultmann unter Telefon 02241-71808 vereinbart werden. Der Eintritt im Karnevalsmuseum ist frei!

Die weiteren Öffnungszeiten sind unter www.festausschuss-troisdorf.de.

Monika Lehmann, Presse FTK

Am Samstag den 10. Januar 2015 besuchte eine kleine Gruppe vom Heimat und Geschichtsverein Troisdorf (HGV) unser Troisdorfer Karnevalsmuseum.
Die Mitglieder wurden bei dieser Führung eingehend über den FTK und dessen Geschichte informiert ...und hoffen, dass es allen gefallen hat. Bei so viel fundiertem Wissen der Mitglieder haben auch wir dankenswerter Weise einige sehr gute zusätzliche Informationen erhalten, so das beide Seiten von diesem Besuch profitieren konnten.
Für vielleicht an diesem Tag verhinderte Mitglieder des HGV können wir die Führung gerne zu einem späteren Zeitpunkt nachholen!

 

Museum

Am 30.12.14 besuchte eine neunköpfige Abordnung der Kolping- Familie Friedrich-Wilhems-Hütte (s. Bild) unter Führung von Dieter Beekmann unser Troisdorfer Karnevalsmuseum! Sie wurden von unseren Karnevalsspezialisten Holger Bultmann und Dieter Gattinger bestens informiert. Wir haben uns sehr über diesen Besuch gefreut!

Unser Ex-Prinzenpaar Astrid und Manfred Hausmann vom „StadtBierhaus Troisdorf“ haben für das Karnevalsmuseum zwei Schaufensterpuppen gespendet! Hierfür bedankt sich der Festausschuss Troisdorfer Karneval herzlich!

Monika Lehmann, Presse/Webmaster FTK

Besuch im Karnevalsmuseum am Mittwoch, 10.12.2014!

Heute hatten wir wieder besondere Besucher in unserem Karnevalsmuseum. Horst Severyns mit seiner Ehefrau Annemie, brachten uns lieben Besuch vom Kölner Karnevalsmuseum mit. Heinz Plug, ehrenamtlicher Mitarbeiter dort mit Ehefrau Elisabeth, überreichte unseren Herren des Troisdorfer Karnevalsmuseums, Holger Bultmann und Dieter Gattinger, einige besondere Orden der Kölner Gesellschaften. Die Gäste informierten sich über die vielen ausgestellten Uniformen, Mützen etc. und waren sehr angetan von unserem Museum. Alle Anwesenden des FTK bedanken sich ganz herzlich bei den Gästen für die schönen Orden.

Besuch der "Troisdorfer Zigeuner“

Eine kleine, aber feine Abordnung der "Troisdorfer Zigeuner“, angeführt von ihrem Baas Franz Winter, besuchte am Mittwoch unser Karnevalsmuseum. Natürlich brachten die Zigeuner auch Geschenke in der Form von 2 Bildern mit, die jetzt ihren Platz im Museum finden werden.

Gerade die "älteren" Mitglieder konnten sich und andere Bekannte auf vielen Bildern und Schriftstücken wiederfinden.

Wir bedanken uns für den Besuch und das Füttern unseres Spendenschweins.

Sonderausstellung 55 Jahre KG Troisdorfer Altstädter

Aus Anlass des 55. Jubiläums der KG Troisdorfer Altstädter können ab sofort sämtliche Orden der Gesellschaft aus den Jahren 1973 – 2014 im Troisdorfer Karnevalsmuseum in einer Sonderausstellung besichtigt werden!

Wir freuen uns auf die Besucher!

 

Wir benötigen weitere Förderer für die Unterhaltung und Gestaltung des Museums!

 

Hier unsere Bankdaten für den Förderkreis "Karnevalsmuseum":


IBAN: DE 38 3705 0299 0029 0061 24 BIC: COKSDE33XXX Kreissparkasse Köln

Kontonummer: 29006124, BLZ 370 502 99 Kreissparkasse Köln

 

Hier können jetzt auch Einzelspenden eingezahlt werden!

Für monatliche oder jährliche Spenden etc. steht Ihnen das anliegende Formblatt zur Verfügung!

Auf Wunsch kann eine Spendenbescheinigung über den jeweiligen Betrag ausgestellt werden!

Download Formblatt "Förderer Museum"
Förderer-Museum.pdf
PDF-Dokument [155.9 KB]

Historische Unterlagen

Im weiteren Verlauf der letzten Wochen wurden noch einige historische Unterlagen dem Museum übergeben!

 

Ein Banner mit Unterschriften sämtlicher Mitglieder der Zigeunersippe Höck (heute Troisdorfer Zigeuner) zum 50. Geburtstag von Prinz Heinz I.(Eich) 1984, sowie dessen Prinzenmütze, Schiffchen und Orden. (s. Bild) von Margret Eich.

Ein Fotoalbum, diverse Orden der Prinzengarde Troisdorf und des damaligen Vaterstädtischen Vereins Troisdorf (VVT) aus den Jahren 1952 - 1954 von Marlene Schmitz.

Eine Schreibtischgarnitur und Glasvitrine von Berthold Dölling!

02.12.2014

Hochkarätigen Besuch einer SPD – Delegation unter der Führung vom Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann, sowie unserem Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg  konnten Museumsleiter Holger Bultmann und Dieter Gattinger im Troisdorfer Karnevalsmuseum, übrigens dem einzigen dieser Art im Rhein-Sieg-Kreis, begrüßen.

 

Die Gäste informierten sich ausführlich über die Historie des Festausschusses sowie die Entstehung des Museums und dessen Möglichkeiten. Anschließend nahmen sich die Teilnehmer ausgiebig Zeit, um sich in den Räumlichkeiten umzusehen und die vielen Exponate zu bestaunen.

Offensichtlich war der Rundgang sehr informativ und hat viel Spaß gemacht.

Man verabschiedete sich, nicht ohne noch für einige Fotos zu posieren und das „Spendenschwein“zu füttern.

M.L., 19.11.2014

Mitte des Monats begrüßten wir in unserem Museum  mit Johanna Neußer und ihrem Schwiegersohn Egon Muß (Troisdorfer Prinz von 1971) ganz besondere Besucher. Sie waren gekommen, um dem Museum zwei Bilderalben zu überreichen, in denen der leider im Frühjahr dieses Jahres verstorbene Ferdi Neußer (Prinz von 1965) im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte die Geschichte der Troisdorfer Prinzen von 1929 bis 2014 festgehalten hat. Dies in Form von Bildern, Zeitungsartikeln, eigenen Anmerkungen, sowie Unterschriften und Eintragungen der Tollitäten der vergangenen 85 Jahre. Johanna Neußer und Egon Muß betonten dabei, dass es Ferdis Wunsch gewesen sei, dieses Buch auch in der Zukunft in gleicher Art und Weise von dem Leiter unseres Museum, Holger Bultmann, weiter zu führen und das es darüber hinaus im Troisdorfer Karnevalsmuseum  den Besuchern und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Holger Bultmann selbst Prinz im Jahr 2000, freute sich sehr über diese schönen Bilderalben und versprach, das großartige Zeugnis der Troisdorfer Karnevalshistorie im Sinne von Ferdi Neußer in Ehren zu halten und weiter zu führen.

Er bedankte sich im Namen des Festausschuss Troisdorfer Karnevals sehr herzlich für diese besondere Bereicherung unseres Museums.

Zu den Besuchern in unserem Museum zählte auch ein Teil der Kolpingfamilie Troisdorf. Sie wurden von Holger Bultmann und Dieter Gattinger über die Entstehung des Museums und über die verschiedenen Exponate eingehend informiert.

Vielen Dank an die Kolpingfamilie für den netten Besuch und die großzügige Spende.

Eine Premiere konnte das Troisdorfer Karnevalsmuseum feiern. Mit einer starken Abordnung von 14 Mitgliedern besuchte uns die KG Hoot un Höötche von 1989 n.e.V., mit ihrem Baas Bernd Willmers an der Spitze, zur ersten Gruppenführung im Museum.

Holger Bultmann begrüßte die Truppe und informierte sie ausführlich über die Historie des Festausschusses sowie die Entstehung des Museums und dessen Möglichkeiten. Anschließend nahmen sich die Jecken ausgiebig Zeit, um sich in den Räumlichkeiten umzusehen. Nach gut 2 Stunden verabschiedeten sie sich, nicht ohne eine großzügige Spende, einen KG Schal und ein paar Worte des Dankes zu hinterlassen. Auch wir bedanken uns an dieser Stelle bei den netten Besuchern von der KG Hoot un Höötche.

v.l. Dieter Lorenz, Holger Bultmann, Frank Radermacher

 

Besuch im Museum von Dieter Lorenz und Frank Radermacher von der KG Altenrather Sandhasen!

Sie waren von unserem Museum begeistert und drückten Ihren Dank in Form einer Geldspende und einem Partyfässchen Gaffel aus!

Wir haben uns sehr über Euren Besuch und die Spenden gefreut!

 

Liebe Freunde des Troisdorfer Karnevals,

 

wir freuen uns, dass unser Karnevalsmuseum so gut angenommen wird und wir über so viel positives Feedback berichten können.

 

Den Besuchern des Museums wollen wir die Troisdorfer Geschichte des Karnevals mit vielen Kostümen, Orden, Bildern und auch Schriften näher bringen.

Unsere beiden Experten Holger Bultmann (s. Bild) und Dieter Gattinger stehen Ihnen hier gerne zur Verfügung.

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwoch von 15:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. 

 

Gruppen und Vereine können auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten Termine bei Holger Bultmann unter 02241-71808 vereinbaren.

 

 

Übergabe von zwei Vitrinen durch die Firma Kitz an das Museum